Stadtwappen
von Amberg
 
Sektion
Amberg

Die Landschaft im Umkreis der Hütte
ist in dieser Jahreszeit
ein Wintermärchen.

Schon die Wanderung vom Ausgangspunkt
Gries i.Sulztal zur Amberger Hütte durch
den zauberhaft, verschneiten Wald
ist ein winterliches Erlebnis.

  Der Wanderweg zur Hütte beginnt am Ortsende von Gries im Sulztal 1.569 m.
Das Gepäck kann am
Parkplatz am Ortsende deponiert werden.
Auf Wunsch wird es gegen einen
Kostenersatz auf die
Hütte transportiert.
  Am halben Weg des
Zuganges führt der
Weg vorbei an der
Vorderen und später
an der Hinteren
Sulztalalm.
  Die dortigen
Almhütten drohen
in der langen
Winterszeit im Schnee
zu versinken.
huette_winter   Nach ca 1,5 - 2 Stunden Wanderung ist die
Amberger Hütte erreicht.
stube_1   Unsere Stuben bieten ein
gemütliches Ambiente
und die gesamten
Aufenthaltsräume
werden während
des ganzen
Winters -
mit eigenem Strom -
umweltschonend
beheizt.
stube_2   Am gemütlichen
Platz am Kachel-
ofen schmeckt das
Gläschen Wein ganz
besonders.
  Falls das Wetter sich
im Hochgebirge
austobt, kann in der wohligen
Geborgenheit
der Hütte die Zeit
bis zur Wetter-
beruhigung abgewartet
werden.
  Eine Nacht in der
Einsamkeit des
Hochgebirges ist
sicher unvergesslich
und hat einen besonderen
Reiz.
kammer   In den gemütlichen,
einfachen Schlaf-
räumen ist das
Gefühl von typischer
Hütten-Geborgenheit
angesagt.
  Am nächsten Morgen
verwöhnt uns vielleicht
wieder strahlender
Sonnenschein und beste Touren-
bedingungen.
     
zurück zur Startseite pfeil (1089 Byte)